STIFTUNG METAPHYSIK

Stiftung „Forschungskreis zur Förderung der 
Begründungswissenschaft Metaphysik“

 

 

 Startseite 

 Stiftung 

 Stifter 

 Publikationen 

 Veranstaltungen 
     2020 
     2019 
     2018 
     2017  
     2016  
     2015 
     2014 
     2013 
     älter 

 Förderungen 

Willkommen bei der Stiftung Metaphysik

Symposion des Forschungskreises Metaphysik

Die Stiftung „Metaphysik“ veranstaltet und fördert jährlich ein Symposium zu Grundthemen der Metaphysik mit dem Ziel, ein Forum für den philosophischen und interdisziplinären Austausch, insbesondere auch des wissenschaftlichen Nachwuchses, zu schaffen.

Das Symposion "Die Macht des Bildes" vom 2. bis 5. Juni 2020 auf Schloss Schwanberg wurde wegen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verschoben.
Wir tagen voraussichtlich vom 25. bis 28. Mai 2021.

 

 

„Die Macht des Bildes“

Die Macht des Bildes, geschichtlich dokumentiert durch Bildverbote und Bilderstürme, legt in der modernen Medienwelt rasant an Tempo zu, drängt argumentatives Denken in den Hintergrund und bestimmt suggestiv zunehmend unsere Wirklichkeit. Bildwelten erzeugen Weltbilder.  

Worin aber liegt die Kraft und Faszination von Bildern? Welche Qualitäten und Möglichkeiten verbinden sich mit unterschiedlichen Bildformen, angefangen bei der Höhlenmalerei über das Gemälde, den Film bis hin zur heutigen digitalen Bilderflut. Lassen sich die verschiedenen materiellen und geistigen Bildbegriffe unter ästhetischer, religiöser, philosophischer oder sprachlicher Rücksicht auf einen gemeinsamen Nenner bringen?  

Die Suche mündet in unserem geistigen Vermögen, ein Bild überhaupt als solches zu verstehen und kraft der Imagination etwas ins Bild zu setzen. Deshalb nimmt der Bildbegriff in der Philosophie oft eine systemrelevante Funktion ein – wie das Urbild-Abbild-Verhältnis bei Platon, die Gottesebenbildlichkeit in der christlichen Lehre oder die Einbildungskraft im kantischen System.
 

Interessierte wenden sich bitte an unsere Stiftungsadresse.