STIFTUNG METAPHYSIK

Stiftung „Forschungskreis zur Förderung der 
Begründungswissenschaft Metaphysik“

 

 

 Startseite 

 Stiftung 

 Stifter 

 Publikationen 
     Perspektiven der Philosophie 
     Elementa 

 Veranstaltungen 

 Förderungen 

Willkommen bei der Stiftung Metaphysik

Symposion des Forschungskreises Metaphysik

Die Stiftung „Metaphysik“ veranstaltet und fördert jährlich ein Symposium zu Grundthemen der Metaphysik mit dem Ziel, ein Forum für den philosophischen und interdisziplinären Austausch, insbesondere auch des wissenschaftlichen Nachwuchses, zu schaffen.

Das Symposion „Licht und Erkenntnis. Metaphysische Spekulationen“ findet vom 11. bis 14. Juni 2019 auf Schloss Schwanberg statt.

 

 

„Licht und Erkenntnis. Metaphysische Spekulationen“

Die Faszination für das lebensspendende Licht ist seit den mythologischen Anfängen in allen Kulturkreisen und Religionen bis heute ungebrochen. In der Philosophie wird spätestens seit Parmenides’ Lichtfahrt Erkenntnis als ein Weg aus der dunklen Unwissenheit in die Helligkeit des Wissens bestimmt.

Über Platons Vergleich der Idee des Guten mit der Sonne, neuplatonischen Lichtspekulationen sowie deren Rezeption im christlichen Mittelalter und der Renaissance, der historischen Einteilung in helle und dunkle Zeitalter (Le siècle des Lumières) bis in die Gegenwart wird Licht zum Maßstab für die Erkenntnis und scheint so in seinem begriffsadäquaten Status als Metapher uneinholbar.

Problemgeschichtlich und systematisch möchten wir Stärken und Grenzen der Lichtmetaphorik ausloten und dabei die metaphysischen Voraussetzungen und Eigenschaften der Wirklichkeit „Licht“ ergründen. Sachdienlich ist der interdisziplinäre Austausch phänomenologischer, naturphilosophischer, physikalischer und bspw. auch medizinischer und kunsttheoretischer Betrachtungen.
 

Interessierte wenden sich bitte an unsere Stiftungsadresse.